Zahnersatz mit Brücken

DDr. Oliver Linhartsberger - Ihr Zahnarzt in 1040 und 1050 Wien

Mit Hilfe einer Zahnbrücke können fehlende Zähne fest und dauerhaft ersetzt werden. Damit kann verhindert werden, dass Zähne neben einer Zahnlücke Schaden nehmen. Diese könnten ansonsten kippen oder in die Lücke wandern. Gerne nehme ich mir Zeit, Sie gründlich zu untersuchen und zu beraten.

Wann ist eine Brücke nötig?

Wenn Implantate bzw. ein chirurgischer Eingriff nicht in Frage kommen, dann werden die fehlenden Zähne durch eine Brücke ersetzt. Außerdem werden Brücken dann eingesetzt, wenn eine Schienung der Zähne erwünscht ist und das Zahnfleisch in der Umgebung gesund und entzündungsfrei ist.  Die Brücke ist daher eine vollwertige Alternative zum Implantat. 

Grundsätzlich stehen Keramikbrücken mit Metallkern und Vollkeramische Brücken mit Zirkonoxid-Kern zur Auswahl. Die Farbe der Brücke wird selbstverständlich individuell an die bestehenden Zähne angepasst.

Behandlungsschritte bei einer Brücke

Bei einer Brücke dienen die verblieben Zähne neben der Zahnlücke als die "Pfeiler" an denen die Brücke befestigt wird. Sollten an diesen Zähnen Schäden festgestellt werden, müssen diese vorab saniert werden. Wenn erforderlich, kann die Form der Pfeilerzähne durch Aufbaufüllungen optimiert werden.

 

Die richtige Pflege

Im Übergang zwischen Zahn und Krone können sich besonders leicht Mundbakterien anlagern. Daher ist es besonders wichtig, diese Regionen besonders gründlich zu  putzen. Gerne empfehlen wir Ihnen die passenden Hilfsmittel und geeignete Putztechniken.

 

 

Kontakt

DDr. Oliver Linhartsberger

Mittersteig 24/2/1 Top 2

1050 Wien

Tel.: +43 1 5451070

Alle Kassen und privat

 Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 13:00 14:00 - 18:00

Dienstag 08:00 - 13:00

Mittwoch 08:00 - 13:00 14:00 - 18:00

Donnerstag 08:00 - 13:00

Freitag 08:00 - 12:00